Medical Innovations Incubator

Home of 4C - Enabling Life Science Innovations

Mehr als ein Accelerator!

Kennst du unsere 4C Services?

 

Unser Ansatz: Fokus auf Medizininnovationen

Wir fördern Medizininnovationen. Denn das ist der Stiftungszweck unserer gemeinnützigen Muttergesellschaft, der Stiftung für Medizininnovationen. Seit 2014 verfolgen wir gemeinsam dieses große Ziel. Bedingt durch diesen engen Fokus sind wir uns über die zusätzlichen und speziellen Herausforderungen dieser komplexen Branche bewusst – und genau dieses Bewusstsein ist das Fundament unseres täglichen Handelns!

Darauf basierend haben wir in den letzten Jahren unsere Konzept aus 4Cs und Regulatory Thinkings® entwickelt, das als Ausgangspunkt unserer Startups Services und unseres Accelerators dient. Dadurch setzen wir einen branchenspezifischen Fokus in der Startup-Förderung. Wir sind der Meinung, dass Kenntnisse und Fähigkeiten hinsichtlich der Entrepreneurship Essentials und des Innovationsmanagements für den Erfolg von Startups unerlässlich sind. Für Startups der medizinischen Life Science braucht es jedoch zusätzliches Knowhow.

Die Zusammenarbeit mit vielversprechenden Startups ist nur ein Baustein unseres Leistungsportfolios. Zusätzlich bieten wir auf die medizinischen Life Science spezialisierte Services für Corporates, Investor:innen, die Wissenschaft und Kommunen, wie beispielsweise Incubation as a service, Technologietransfer, Idea Evaluation, Veranstaltungen und Zugang zu unserem einzigartigen Netzwerk.

Wenn ihr also auf der Suche nach einem hochgradig spezialisierten Bindeglied zwischen medizinischer Life Science und Innovation seid, sind wir genau der richtige Ansprechpartner.

 

Warum 4C?

Mithilfe ausgiebiger Kenntnisse rund um die 4C, können die Lücken zwischen Innovation im Allgemeinen und erfolgreicher Medizininnovation im Speziellen geschlossen werden. Denn die Kenntnis der sog. Entrepreneurship Essentials unter Anwendung gängiger Methoden, wie beispielsweise Business Model Canvas, Business Plans, Design Thinking oder Lean Launchpad sind für die Ausbildung erfolgreicher Life Science Startups wichtig, aus unserer Sicht jedoch nicht ausreichend. Wir sind überzeugt: Nur ein tiefes Verständnis folgender 4C verhilft euch wirklich zu mehr Investor Readiness!

C1 | Commercialization

Viele Interessensgruppen (beispielsweise Patienten, Ärzte, Ärztekammern, Pflegeheime) und Marktbesonderheiten (z.B. Selbstzahler, komplexe Erstattungsregeln der Krankenkassen, wie AMNOG oder Selektivverträge) erschweren den Marktzugang und die Generierung von Umsätzen.

C2 | Certification

Der Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems für die Firmenzulassung (bspw. ISO 13485, GxP) und die Erstellung der technischen Dokumentation für die Produkt-Zulassung (bspw. Medical Device Regulation, In-Vitro-Diagnostic Regulation, GxP) sind meist die Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Markteintritt.

C3 | Clinical Studies

Nachweise über die klinische Evidenz bzw. Sicherheit und Leistung des Produkts (gemäß ISO 14155, ICH Guidelines) sind unerlässlich und darüber hinaus für Startups kostenintensiv und zeitraubend.

C4 | Copyright

Daten-/Schutzrechte und Patente strategisch zu nutzen und zu pflegen ist wichtig für die Firmenbewertung, erfolgreiche Verhandlungen mit Kapitalgebern oder Lizenznehmern und für die Planung von Exit-Szenarien.

Was ist Regulatory Thinking®?

  • Regulatory Thinking® ist eine Mindset, das von Partnern aus Forschung und Lehre sowie dem Startup Ökosystem entwickelt wurde.
  • Regulatory Thinking® bietet Tools, Prozesse und Denkansätze, die helfen, ein überzeugendes Business Modell in dieser komplexen Branche zu erarbeiten.
  • Regulatory Thinking® verbindet regulatorische Themen mit Business Modelling – zwei scheinbar unvereinbare Welten verschmelzen.
  • Regulatory Thinking® ist euer Wettbewerbsvorteil, da ihr euer Geschäftsmodell aus dem regulatorischen Blickwinkel entwickelt.

z.B.: Unser „Regulatory Canvas“ kombiniert Business Model Canvas + Design Thinking + Personas + Patient Journeys durch die Brille der regulatorischen Anforderungen für medizinische Innovationen.

Für mehr Informationen besuche Regualtory Thinking® oder schreibe eine Mail an regulatorythinking@mi-incubator.com!

Forschung und Lehre

Startup Ökosystem